Logo


Fachwerksanierung

Restauration

Fachwerksanierung

Fachwerk: Detailaufnahme restaurierter Holzbalken
Fachwerk: Detailaufnahme restaurierter Holzbalken

Unser Betrieb hat sich auf die Sanierung historischer Gebäude spezialisiert und sich über die Region hinaus einen guten Namen gemacht.

Bei einer Sanierung muss häufig die äußere Putzschicht entfernt, müssen die Gefache teilweise entkernt und anschließend mit Staken und Lehm-Strohlehmgemisch gefüllt werden. Am tragenden Gerüst, dem Holzfachwerk, werden schadhafte Hölzer ausgetauscht oder bearbeitet, danach erhält das Gebälk einen schädlingsresistenten und witterungsbeständigen Holzschutzanstrich. Wärmeschutz wird durch Einbringen von Innendämmung und Erneuerung der Dachdämmung verbessert. Fenster, Fensterfutter und Klappläden werden restauriert oder nach den historischen Vorgaben hergestellt und eingebaut.

Altes Fachwerk zu restaurieren ist ein komplizierter Vorgang. Balken sind nicht selten von Insekten und Pilzen befallen und Farbspuren aus vergangenen Zeiten haben sich in die Balken verewigt. Häufige Probleme sind hohle Stellen, so dass Putzflächen nicht mehr fest verankert sind und herunterfallen können. Holz sieht äußerlich oft noch gut aus, aber ist oft unter der Beschichtung verfault. Fehlstellen und Risse sind oft versteckt. Eine Objektaufnahme ist daher im Vorfeld wichtig. Neben dem äußeren Erscheinungsbild muss auch der Zustand der Hölzer und Gefache sowie die Bewertung bauphysikalischer Daten erfolgen.
Wenn Holzteile verfault oder angefault sind, muss berechnet werden, ob ausreichende Tragfähigkeit gegeben ist. Dann muss geschädigtes Holz durch passendes, altes Holz ersetzt werden. Der Austausch ist oft auch bei Gefachen nötig.

Wir bemühen uns, möglichst viel Original-Substanz zu erhalten. Abgängige Gefache werden mit alten Ziegeln ausgemauert. Zerstörte Hölzer mit Anschuhen oder Aufdoppeln ersetzt. Risse und Fugen werden ausgespänt und Fehlstellen durch Holzleisten angeglichen.

Das Wirtshaus "Mutter Krauss" bzw. "Zum Hirschen" in Schwalbach am Taunus blickt auf eine lange Geschichte zurück.
"Mutter Krauss" bzw. "Zum Hirschen" in Schwalbach am Taunus


Paul W. Riedel Bau- & Möbelschreinerei · Erlenbachstr. 2 · 65520 Bad Camberg · Tel.: 06434-8275 · Fax: 06434-6823